Unsere Paare auf den German Open Championships in Stuttgart

Vom Dienstag bis Samstag der vergangenen Woche fanden in Stuttgart die German Open Championships statt, eine traditionelle internationale Turnier-Großveranstaltung. Neben Weltranglistenturnieren finden auch Wettbewerbe im Boogie Woogie (in diesem Jahr die Weltmeisterschaft) und Rollstuhltanz statt.

Aus unserem Verein wagten sich zwei Seniorenpaare auf das internationale Parkett. Beide tanzten sogenannte "WDSF Open"-Turniere. Thomas Horn und Rosita Boose starteten bereits am Dienstag im WDSF-Turnier der Senioren III Standard. 230 Paare aus den verschiedensten Ländern, darunter neben den europäischen Ländern auch USA, Kanada, China und Japan, gingen an den Start. Thomas und Rosita tanzten sich in die dritte Runde mit den besten 97 Paaren und belegte dort einen tollen Platz 93.

Am Freitag betraten dann Ulrich und Jekaterina Spanka das WDFS-Parkett. Auch sie überstanden die ersten beiden Runden, was bedeutete, dass es erst am Samstag für sie mit dem Turnier weiterging. Auch Samstag konnten beide noch zwei Runden tanzen. Wie im Vorjahr erreichten sie die 4. Runde, in der noch 98 Paare tanzten, und belegten dort Platz 80. Das bedeutete eine Verbesserung um 12 Plätze.

Herzlichen Glückwunsch unseren beiden tollen Paaren!