"Tutti Frutti" auf Reisen

Elvis Presley, geb. 1935, hatte 2017 seinen 40. Todestag. Er diente vom 1. Oktober 1958 bis zum 2. März 1960 in der dritten US-Panzerdivision in Deutschland. Im September 1958 wurde der Tanzclub Schwarz-Silber gegründet. Was lag näher, als die Musik von Elvis mit dem Tanzen im Verein zu verbinden und daraus eine Show zum 60. Geburtstag des Clubs zu machen. Der King of Rock´n´Roll war in verschiedenen musikalischen Genres erfolgreich. Aus seinem umfangreichen Repertoire wurden in der Formation acht verschiedene Rhythmen tänzerisch zu einer Story zusammengefasst. Diese versucht seinen musikalischen Weg nachzuzeichnen: von Ablehnung bis zu weltweiter Anerkennung. 12 Paare des Tanzclubs Schwarz-Silber Halle studierten zum 60jährigen Jubiläum des Vereins diese Formation mit der Musik des King of Rock´n´Roll in neun Monaten ein. Die Show von zehn Minuten Dauer verarbeitet Originaltitel von Elvis und begeisterte schon als Eröffnungsbild beim Tanzturnier um den Bundesmannschaftspokal der Seniorensonderklasse am 24. November 2018 in Halle.

Folgende Elvis-Titel lieferten die Musik:
Also sprach Zarathustra (die Eröffnungsmelodie seiner Shows von 1971 bis 1977)

Are You Lonesome Tonight (1960)

Wonderful World (1968)

I Want You. I Need You. I Love You. (1955)

GI Blues (1960)

And I Love You So (1975)

What Now My Love (1973)

Rubbernecking (1969)

Wooden Heart (1960)

Getanzt werden dazu Langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, ChaChaCha, Rumba, Jive und Blues. Verbindendes Element dieser Tanzshow ist der Twist „Tutti Frutti“ von 1955.