Thomas & Rosita bei der Dance Comp in Wuppertal

Das erste Wochenende im Juli ist nun schon seit Jahren bei Thomas Horn und Rosita Boose reserviert für die danceComp in der Historischen Stadthalle in Wuppertal, wo es heißt, sich in WDSF Weltranglisten zu bewähren. In diesem wunderbaren Saal zu tanzen, macht ihnen sehr viel Freude – und doch war dieses Jahr etwas anders als sonst. In der Unklarheit, welche Ranglisten für den Deutschlandpokal der Sen III S am 28.9.2019 (ihre Deutsche Meisterschaft) als eine Teilnehmervoraussetzung notwendig sind, meldeten sie sich für die WDSF Open vorsichtshalber in der Sen II S und in ihrer eigen Klasse der Sen III S an, um die nötige Anzahl an Ranglisten zu erreichen. Und sie konnten zweimal erfolgreich abschließen, da sie in beiden Klassen mit ihrer Leistung so überzeugen konnten, dass sie jeweils eine Runde weiter kamen. So stehen als Ergebnisse Platz 91 von 178 in der Sen II S und Platz 66 von 180 in der Sen III S. Das bedeutet, Thomas und Rosita konnten nahezu 2/3 der Paare hinter sich lassen.

Ein schöner Erfolg! Herzlichen Glückwunsch!

Dr. Christel Schimmel