Alexander & Jette zum zehnten Mal Ostdeutsche Meister im Discofox

Marco und Lisa werden bei ihrem ersten TAF-Discofoxturnier Dritte

Seit 2009 tanzen Alexander Busch & Jette Schimmel Discofox in der höchsten Leistungsklasse, der S-Klasse. Genauso lange dauert die Erfolgsgeschichte der beiden an. Am 11.7.2009 gewannen sie in Dresden ihren ersten Ostdeutschen Meistertitel. Gestern, am 5.5.2018, stellten sie einen Rekord auf: Mit einem zweiten Platz im Turnier der Hgr S - das Siegerpaar aus Heilbronn gewann mit nur 0,5 Punkten Vorsprung - dürfen sich die beiden Hallenser das zehnte Mal in Folge "Ostdeutscher Meister" nennen.

Vor drei Jahren wechselten die beiden eigentlich in die Hgr II (ab 31 Jahren). Auch dort wird der Ostdeutsche Meistertitel vergeben, allerdings mit dem Zusatz "der Hgr II". Auch diesen konnten Alexander und Jette gewinnen - zum dritten Mal in Folge. Die Hgr II S war das am stärksten besetzte Turnier des Tages. Alexander und Jette dominierten das Feld und gewannen das Turnier mit einem Abstand von knapp 20 Wertungspunkten.

Mit Marco Kühne & Lisa Bork ging ein zweites hallesches Paar bei der Ostdeutschen Meisterschaft an den Start. Da es für beide das erste TAF-Turnier war, wurden sie zu Beginn in eine Leistungsklasse gesichtet. Die Freude war groß, als sie in die - von ihnen erhoffte - B-Klasse eingestuft wurden. Dort gingen sieben Paare an den Start. Marko und Lisa ertanzten sich mit ihrem Slow- und Quick-Discofox einen tollen dritten Platz.